Der siderische / vedische Astrokalender 23.06.22

Der siderische / vedische Astrokalender

Das Mondhoroskop – Abwarten war gestern, heute ist Vollgas dran

Der tatsächliche Mond am Himmel hat nun das Tierkreiszeichen Widder erreicht und befindet sich im Mondhaus Ashwini.

Ihr kennt das bestimmt, man hat eine gute Idee will das sofort umsetzen und dann kommt die Stimmer der Vernunft aus einem und sagt – da musst du erst einmal darüber schlafen oder nachdenken“. Wisst ihr was. So ein Blödsinn.

Es gibt Tage – wie heute, wenn die Energie von Ashwini vorherrscht, da ist Tempo der Sieg. Da gibt es nichts zu denken, sondern zu tun. Auch wenn ihr in eurem Horoskop Planeten auf diesen Tierkreisgraden habt. Geht es um Vollgas und nicht um Abwarten.

Abwarten war gestern – als wir noch in der Schwingung von Revati waren. 

In der indischen Mythologie wird das Nakshatra Ashwini als eines der hellen und kraftvollen Mondhäuser beschrieben.
Die Redewendung, „mit dem Kopf durch die Wand gehen“, beschreibt unter anderem den tierischen Aspekt des Pferdekopfes, dem jeglicher menschlicher Verstand fehlt. Die frei vorhandene und instinktiv stets nach vorne drängende Kraft Ashwinis kann ein extrem schnelles Tempo erzeugen.
Hier spielen Schlüsselworte wie „Speed of implementation“ – die Geschwindigkeit, etwas an den Start zu bringen, Jugend, Erhaltung der Jugend (weshalb auch die Medizin dazu gezählt wird) Pionierarbeit und körperliche Handlungen eine Rolle.

Der tatsächliche Mond durchläuft am nächtlichen Himmel täglich ein bestimmtes Mondhaus. Diese Energie können wir uns ganz im Rhythmus mit dem Kosmos für tägliche Aktivitäten und Unternehmungen zunutze machen.

Der Mondkalender respektive die Betrachtung des Himmels mit den Mondhäusern ist um ein Vielfaches älter als die Astrologie, die wir heutzutage kennen. Wer den siderischen / vedischen Mondkalender benutzt und damit den tatsächlichen Lauf des Himmelstrabanten verfolgt, entwickelt nicht nur ein tieferes Verständnis für die wechselnden energetischen Zeitfenster. Man begibt sich damit aktiv in den wahren Rhythmus von Natur und Kosmos. Wer Astrologie begreifen möchte, lernt es am schnellsten über die Beobachtung des Mondes.

Wer sich noch nicht mit der aktuellen Energie von Neptun in den Fischen beschäftigt hat. Hier der Artikel

Artikel – Neptun in den Fischen hier lesen:

Ausbildung zur siderischen / vedischen Astrologie / Heilerin

Copyright © Susanne Seemann

#astrologie, #sternzeichen, #horoskop, #vedischeastrologie, #siderischeastrologie, #veden,
#mondkalender, #tagesprognose, #tagesqualität, #vision, #astrotv, #spiritualität, #schamanismus, #behappy, #medialität, #medium, #engel, #karma

Positiv:
Aktivitäten oder Projekte starten 
Beginn spiritueller Pratiken 
Fundamente legen 
Pflanzsamen 
Gesundheits- und Fitnessprogramme 
Verlobung (aber keine Hochzeiten) 
Reise 
Einkaufen 
Ofen einheizen


Negativ:
Ehe- oder Eheglück 
Abschluss von Aktivitäten 
Alkoholkonsum 
Entspannung 
Emotionale oder sexuelle Aktivitäten

Jetzt Beratung oder Auswertung mit der klassischen siderischen Astrologie buchen.

Der siderische Tierkreis – Wohnsitz der Götter

Die Sterne waren für sie nicht nur der Wohnsitz der Götter und unserer Sternenbrüder – und schwestern. Sie betrachteten diese als Wesenheiten von beseelter Natur, und die von ihnen ausgehende Strahlkraft als real und von ursächlicher Wirkung auf das irdische Sein.

Diese planetare Seelenkraft mit ihren feinen Schwingungen wurde von der Menschheit für lange Zeit als natürlicher, kosmischer Rhythmus für ein Leben im Einklang mit der göttlichen Natur respektiert.

Warum siderische Astrologie & der siderische Mondkalender und nicht das, was man normalerweise kennt? Die siderische Astrologie schaut an den Himmel!

Die siderische Astrologie ist wie ein kosmischer Wetterbericht, der den energetischen Zustand und die kosmische Strahlung des Universums anhand der tatsächlichen Positionen und Bewegungen der Planeten und Fixsterne in den bekannten zwölf Zeichen des Tierkreises beschreibt. Für das einzelne Individuum manifestiert sich die universelle Matrix, der göttliche Urfunke, zum Zeitpunkt der Geburt. Anhand dieser Matrix lassen sich Neigungen und Talente ebenso wie Lebensaufgabe, Schicksal oder kosmische Herkunft ablesen – vorausgesetzt das Radix-Horoskop wird siderisch berechnet.

Wir schauen wieder an den Himmel mit dem siderischen Mondkalender

Durch die siderische Berechnung bekommen Sie einen neuen Weg aufgezeigt, der bisher im Verborgenen lag. Ein neues Leben wartet auf Sie – holen Sie es ab! Sie glauben nicht an die Macht der Sterne – ich auch nicht! “Siderische Astrologie ist nichts zum Glauben sondern was zum Wissen!”

Es lohnt sich!

Der siderische /vedische Mondkalender – dein Alltagshelfer

Susanne Seemann

Astrologin, Heilpraktikerin

+49 176 82437173

service@heilpraxis-seemann.com


Wenn Du an einer persönlichen astrologischen Auswertung mit dem siderischen Tierkreis interessiert bist, dann habe ich hier ein Angebot nutzen. https://bit.ly/3mIOk3f

Für die tägliche Mond und Sternenqualität gibt es hier den siderischen Mondkalender als ebook oder gedruckte Version.

Um mehr und mehr in unsere Kraft zu kommen, ist Schattenarbeit ein wichtiger Aspekt. Besonders jetzt, da Pluto auch in Aspekt zu unserer inneren Gefühlswelt steht und uns gerade zu auffordert alte Verstrickungen und innere Dämonen endlich abzulegen.

Du interessierst dich für Schattenarbeit und wie du endlich alte blockierende Muster loswerden möchtest, Voraussetzung für Power und Erfolg. Dann schau mal hier:

Karmische Verträge auflösen – Geld, Liebe und Erfolg.

Schreibe einen Kommentar