Der siderische / vedische Mondkalender – Tagesimpuls 03.01.21

Sonntag: 03.01.2021

Der Mond steht heute im Tierkreiszeichen Löwe. Für die Veden war diese Stellung eine Position die zum einen für Unternehmungen eine günstige Position darstellt. Wollen wir also Unternehmungen starten, dann lasst uns heute loslegen. Der wirtschaftliche Erfolg wird sich einstellen. Für diese Dinge ist die Mondposition sehr günstig. Die Problem liegt heute eher in der Ego-Falle, wenn wir uns also nicht der Verantwortung und der Kraft stellen, diese auch zum Wohle der Allgemeinheit einzusetzen, wird sich eine scharfe, bissige Qualität zeigen, die Streit und Zwietracht anziehen kann. Im Außen kann sich deshalb auch ein sehr scharfe Stimmung zeigen, die dem vedischen Mondhaus Magha, das als sehr grimmig gilt alle Ehre macht.

Erfolg und wirtschaftlicher „Sieg“ kann nur im Einklang mit Verantwortung und Anerkennung der Allgemeinheit auf Dauer glücklich sein.

Nimm die Zeitqualität an, die wir jetzt haben. Verbinde dich mit ihr, denn sie ist jetzt die einzig richtige für uns alle. Unsere Seelen haben sich genau diese Phase ausgesucht, um all das, was dazugehört, zu erfahren. Gehe einen Schritt von 23° zurück in die Qualität des tatsächlichen Himmels mit seinen wunderbaren Botschaften.

Es lohnt sich!

Wassermannzeitalter

Susanne Seemann

Astrologin, Heilpraktikerin

+49 89 523 529 65

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Mondkalender-2021-725x1024.jpg

service@heilpraxis-seemann.com


Wenn Sie an einer persönlichen astrologischen Auswertung mit dem siderischen Tierkreis interessiert sind, dann können Sie hier folgendes Angebot nutzen. https://bit.ly/3mIOk3f

Sie möchten endlich auch Astrologie lernen, mit allem was dazu gehört. Dann schauen Sie mal hier:

Für die tägliche Mond und Sternenqualität gibt es hier den siderischen Mondkalender als ebook oder gedruckte Version.

Sie interessieren sich für die siderische Astrologie. Hier mein neues Buch inklusive Fixsterne, Nakshatras und Interpretationen.

Schreibe einen Kommentar