Vollmond im August – siderische Astrologie

Vollmond im August – siderische Astrologie

Ab heute Abend 17.58 Uhr ist unser Himmels Trabant wieder in voller Blüte zu sehen. Sonne und Mond stehen sich genau gegenüber – wir haben Vollmond im August 2020. Der Vollmond im August steht am nächtlichen Himmel im Steinbock.

Siderische Astrologie der Vollmond im August 2020 steht im Steinbock!

Um die Verwechslungen und Verwirrungen gegenüber den anderen Beiträgen zu verhindern, verweise ich nur ganz kurz darauf, das die siderische Astrologie an den tatsächlichen Himmel schaut um Konstellationen zu beschreiben. Es wird also die energetische Kraft von Planeten und Sternen beschrieben im Gegensatz zur tropischen Astrologie welche eine psychologische Archetypenlehre ist und nichts mit den Konstellationen am Himmel gemeinsam hat.

Wer mehr darüber wissen will, kann sich dazu gerne den Artikel “Was ist siderische Astrologie?” durchlesen.

Nun was bringt uns der Vollmond im August in dieser aufregenden Zeit?

Die energetische Kraft des Himmels bei diesem Vollmond im August 2020, beschreibt, dass wir heute eine sehr starke ICH Bezogenheit haben. Die Vorstellungen und Ziele sind in höchstem Maße Ego Bezogen und dies bisweilen sogar auf destruktive Weise. Bei einer solchen Konstellation fällt es besonders schwer, andere Menschen in seine Vorstellungen und Entscheidungen mit einzubeziehen. Die Welt dreht sich nur um einen selbst und man hängt zu dem auch noch in seinen eigenen Glaubenssätzen und Vorstellungen über die Welt und was dazu gehört geradezu fest.

Jupiter als Aszendenten Herrscher ist im 1. Haus, rückläufig und vom Schattenplanet Ketu geradezu in der Vergangenheit und den vergangenen Vorstellungen gefesselt. So kann das Zitat “Zuviel des Guten kann wundervoll sein” durchaus als Leitmotiv verwendet werden. Jedoch wird dieses Zitat mit der Rückläufigkeit von Jupiter als AC Herrscher und der per Zeichen der Konjunktion des Schattenplanetes Ketu richtig destruktiv. Also ein Zuviel an allem, was im Ergebnis in die Hose geht.

Wo steht der Vollmond im August 2020?

Dazu kommt der Vollmond im August im Steinbock ( Sonne – Mond Opposition auf der Achse 2- 8) was dazu auch noch in einer extrem schwierigen bis gar schlechten Winkelposition zum Aszendenten steht. So können die Gefühle um welche es bei diesem Vollmond im August geht auch gar nicht wirklich empfunden und schon gar nicht in Worte ausgedrückt werden.

Merkur, welcher für den Ausdruck und die Kommunikation steht befindet sich im 8. Haus (das Haus der Krisen und Dramen) und zudem auch noch nah an der Sonne was ihm darüber hinaus an Kraft nimmt. Planeten die unter den Strahlen der Sonne befinden oder auf dem Weg dorthin sind, sind am Himmel nicht mehr sichtbar. So wird versucht diese Unsichtbarkeit mit Kraft und unter Umständen sogar mit “Padabum” Sichtbarkeit zu verschaffen. Dabei kann es leicht zu Übertreibungen kommen. Welche nun auch hier eher negativ bis destruktiv sind.

Vollmond im August steht im Steinbock

Der Mond am Himmel befindet sich als tatsächlich im Steinbock und bildet eine Konjunktion mit dem Übeltäter Saturn sowie dem gesellschaftlichen Transformationsplanet Pluto. (Pluto im Steinbock – gesellschaftlicher Kollaps oder Aufforderung zur eigenen Schattenarbeit – Artikel von 2009) . Auch befindet sich der Mond nach den klassischen Würden im Exil, was ihn zusätzlich schwächt. Mond steht für unsere emotionale und empfindsame Seite, die dadurch sehr verletzlich wird. In Kombination mit den egoistischen Tendenzen werden besonders heute die Gefühle sehr empfindsam und fühlen sich noch schneller verletzt als sonst. In Kombination mit der kollektiven ICH Bezogenheit verspricht das eine recht überheblich nüchterne Stimmung, die vielleicht bei vielen schon seit gestern Abend zu spüren gewesen sein dürfte.

Wie schon seit einiger Zeit befindet sich Chiron der verletzte Heiler, welcher besonders in der spirituellen Betrachtungsweise ein wichtiger und markanter Punkt ist in den Fischen. Chiron zeigt uns besonders wo wir unsere persönliche Soll Bruchstelle haben, also wo wir unsere innere Verletzung versteckt haben. Bei diesem Vollmond steht Chiron im Sextil zum Mond und wird deswegen auch noch ein wichtiger Indikator, dass besonders eigene innere Verletzungen eine wichtige Rolle spielen, oder durch so einen Konstellation mit an die Oberfläche gebracht werden können. Nur steht Chiron eben nicht alleine sondern wird vom Übeltäter Mars als auch von Lilith – unserer inneren Göttin, sowie dem Punkt für das Absolute und Unvereinbare mit beeinflusst. Also auch hier wird der sonst schon von Haus aus sensible und verletzte Punkt in uns eher in die destruktive Richtung verschoben.

Der August Vollmond 2020 hat es also in sich. Wir sitzen mit all unseren Vorstellungen und Glaubenssätzen, gekränkt und beleidigt in die Ecke und schieben erst einmal alle Fehler auf die anderen. Da uns die Fähigkeit noch nicht ganz gegeben ist “Das Du” in unsere Welt mit zu integrieren. Und wenn wir was sagen, wird es von den anderen nicht verstanden oder einfach überhört.

Ich denke um diese anspruchsvolle energetische Konstellation aufzulösen, bedarf es noch ein wenig Zeit. Auch wenn Lösungsansätze durchaus erkennbar wären. Aber dazu gehört natürlich wie immer bei neuen Wegen, Mut und auch die Fähigkeit Dinge oder Glaubenssätze sowie auch vielleicht “toxische Umgebungen und Personen” los zulassen. So können wir nur versuchen in unserer Mitte zu bleiben und nicht gleich bei jedem Kommentar mit einem zuviel reagieren.

Am besten wir nehmen uns das für den kommenden Neumond vor und machen kleine Schritte in Richtung spirituellem Wachstum, dann entspannt sich vieles.

Besonders betroffen von der Konstellation sind zum einen Steinböcke und Krebse auf deren Rücken sich der Vollmond heute Abend richtig austobt. (bitte berücksichtigen dass dies die siderische Berechnung der Tierkreiszeichen betrifft. Unter welches Sternzeichen bin ich wirklich – könnt ihr nachschauen welches Tierkreiszeichen siderisch zu euch gehört.) Auch die Sternzeichen Schütze und Zwillinge auf deren Achse sich der Eintritt des Vollmondes als auch die Schattenplaneten Rahu und Ketu befinden dürften diese Konstellation als besonders unangenehm empfinden.

Die siderischen Fische und Jungfrauen spüren auch noch eine Auswirkung dieses gewaltigen Vollmondes im August 2020.

PS:

Nach mittlerweile über 25 Jahren Erfahrung in der Astrologie (Beratung, Forschung und Publikation) habe ich seit 10 Jahren den Weg der klassisch siderischen Astrologie eingeschlagen. Durch die präzisen Prognose Möglichkeiten mit dieser Berechnung distanziere ich mich vom tropisch, Aussagen die oft bei bestimmten Konstellationen getroffen werden. Was genau siderische Astrologie ist und warum ich diese verwende, habe ich in diversen Artikeln auf meiner Seite www.heilpraxis-seemann.com und www.siderische-astrologie.de beschrieben.
Wenn Sie an einer persönliche Astrologische Auswertungen mit dem siderischen Tierkreis interessiert sind, dann können Sie hier unser Angebot nutzen. https://bit.ly/3ckFgw2


Susanne Seemann Astrologin & Heilpraktikerin

PPS: Meine Texte / Prognosen werden u.a. auch medial empfangen und direkt verarbeitet. Da ich diese ungefiltert weitergeben möchte, entsprechen Sie vielleicht nicht immer dem Standard der deutschen Grammatik. Ich freue mich, wenn diese trotzdem inhaltlich bei dir ankommen und verstanden werden.

Schreibe einen Kommentar

5% Rabatt
Kein Preis
Nächstes Mal
Fast!
10% Rabatt
Kostenloses eBook
Kein Preis
20% Rabatt
Fast!
50% Rabatt
Kein Preis
So ein Pech...
Erhalten Sie Ihre Chance auf einen Gewinn!

Tragen Sie Ihre Email ein um zu spielen. Das ist Ihre Chance großartige Rabatte zu gewinnen!

Unsere Spielregeln:

  • Ein Spiel pro Nutzer
  • Schummler werden disqualifiziert.