Siderische Astrologie – astronomischer Tierkreis – Heilpraxis Susanne Seemann München

Siderische Astrologie - astronomischer Tierkreis - Heilpraxis Susanne Seemann München

Siderische Astrologie – astronomischer Tierkreis – Heilpraxis Susanne Seemann München

 

Berechnung & Interpretation – Siderische & Klassische Astrologie

Vor einer astronomischen astrologischen Beratung steht immer die astrologische Berechnung! Das ist von entscheidender Bedeutung für das Beratungsergebnis, denn die Interpretation jedes Horoskops muss  auf Grundlage der ausgerechneten Positionen erfolgen.  Wer sich also eine möglichst genaue Beratung mit korrekt zutreffenden Aussagen wünscht + erwartet, sollte darum wissen, auf welcher Grundlage diese zustande kommen. Was von den meisten Astrologie Interessierten aber auch von den meisten Astrologinnen gar nicht in Betracht gezogen wird, ist für mich die  wichtigste Grundlage: Die richtige Berechnung des Zodiaks.

Warum ich mich im Jahre 2011 für die Siderische Astrologie sowie die Anwendung des astronomischen Tierkreises als astrologische Berechnungs- & Beratungsgrundlage entschieden habe, soll darum hier vorab beleuchtet werden.

 

Was heißt „Siderische Astrologie astronomischer Tierkreis“, gibt es einen anderen Tierkreis, und was ist denn der Unterschied? Um das beantworten zu können müssen wir zum Ursprung dieser Astrologie zurückkehren.  Dieser lag bei den Sumerern & Babyloniern, also noch weit vor den Griechen. Anhand von Steintafeln aus dieser Zeit ließ sich eindeutig belegen, dass damals der astronomische Tierkreis verwendet wurde. Heutzutage kennt man in unserer Astrologie jedoch auch noch andere Systeme, mit denen sich Sternzeichen und Planetenkonstellationen berechnen lassen. astronomischer Tierkreis - Heilpraxis Susanne Seemann München

In unseren Breiten verwendet man beispielsweise zur Berechnung des so genannten Sternzeichens mittlerweile meistens einen „fiktiven“, also einen erdachten oder angenommen Himmel. Diese  Definition geht auf Ptolemäus, einen Astronomen der Antike, im Jahr 285 n. Chr. zurück. Seine Festlegung besagte unter anderem: Wenn im Frühling Tag & Nacht gleich lang sind, beginnt auf Grad „0“ das Tierkreiszeichen Widder. Diese Berechnungsart wird in Fachkreisen als „Tropischer Tierkreis“ oder „Jahreszeitentierkreis“ bezeichnet. Schaute man im Jahre 285 n. Chr. an den Himmel, dann stimmte das mit dieser Berechnung auch tatsächlich genau überein.

Siderische Astrologie – astronomischer Tierkreis – Heilpraxis Susanne Seemann München

Claudius Ptolemäus war nach heutigem Wissenstand ein Astronom, welcher sich wissenschaftlich mit dem Stand jener Gestirne befasste. In jener Zeit waren Astronomen gleichzeitig auch Astrologen, die die Wirkung dieser Gestirne auf das irdische Leben wissenschaftlich erforschten. Ein Hauptzweck seines Schaffens war, das astronomisch-astrologische Erforschen dieser Gestirne zu erleichtern. Dass Astrologen jemals ohne einen Blick an den Himmel u. langwieriger Berechnungen arbeiten könnten, wäre ihm wohl nie in den Sinn gekommen. Doch genau so kam es. Der technische Fortschritt in den letzten Jahrzehnten trug maßgeblich dazu bei. Mit Computersoftware wurde es überhaupt erst möglich, dass man einen vor bald 1800 Jahren „eingefrorenen“ Himmel quasi per Knopfdruck für heutige astrologische Prognosen verwenden kann.

Siderische Astrologie – astronomischer Tierkreis – Heilpraxis Susanne Seemann München

Was viele Astrologie Interessierte aber nicht ahnen ist, dass unser tatsächliche Himmel wie auch die Planeten- & Sternenstände mit dieser fiktiven Berechnung schon lange nicht mehr übereinstimmen. So passiert es, dass man mit einem bestimmten Geburts datum ein Sternzeichen  bekommt, das man in Wirklichkeit eben nicht hat. Das so genannte Sternzeichen definiert sich durch den Stand unserer Sonne am Himmel zum Zeitpunkt der Geburt. Wenn die Sonne also beispielsweise am 1. Januar 1970 um 6.00 Uhr in der Früh am Himmel oben im Zeichen des Schützen stand, dann ist man damit ein geborener Schütze. Vorausgesetzt man schaut an den Himmel und nimmt das als Tatsache wahr. Der Blick an den tatsächlichen Himmel und die daraus resultierende Berechnung von Planeten & Sternenständen beschreibt also die „Siderik“.

Siderische Astrologie – astronomischer Tierkreis – Heilpraxis Susanne Seemann München

Siderische Astrologie - astronomischer Tierkreis - Heilpraxis Susanne Seemann München

Doch wer will denn heute noch in den Himmel schauen, wo es doch praktischerweise Computer gibt. Wenn man aber „nur“ in den Computer schaut, und das Astro-Programm auf „Tropik“ eingestellt ist, dann ist ein am 1. Januar 1970 um 6.00 Uhr in der Früh Geborener nicht mehr Schütze sondern Steinbock. Um das jetzt noch einmal klar zu machen: Im Jahre 285 nach unserer heutigen Zeitrechnung wäre der am 1. Januar 1970 um 6.00 Uhr in der Früh Geborene auch bei dieser tropischen Berechnung ein Steinbock gewesen. 1685 Jahre später, am Ende des zweiten Jahrtausends, stand die Sonne am Himmel zu eben diesem Zeitpunkt im Zeichen Schütze. Weil sich jedoch die fiktive, also erdachte, tropische Berechnung als Grundlage der Bestimmung des Sternzeichens in Kalendern & Zeitungen „eingebürgert“ hat, weil es also ganz normal ist, glauben die meisten Menschen, dass es so ist. Wie sollten sie ohne alternative Information denn je auf die Idee kommen, das zu bezweifeln?

Siderische Astrologie – astronomischer Tierkreis – Heilpraxis Susanne Seemann München

Ob nun Schütze oder Steinbock, das ist doch egal, oder? Nein. Jedenfalls nicht für Astrologie Interessierte und für Astrologen schon gar nicht. Oder? Die tiefgreifenden Differenzen und ihre Auswirkungen wurden an anderer Stelle erörtert und können zum Beispiel im Buch „Der echte Mondkalender“ nachgelesen werden. Warum also viele Astrologen gar nicht mehr an den Himmel schauen, sich nur noch auf bestimmte Bücher & Programme verlassen, geschweige denn überhaupt davon wissen, wird ebenso an anderer Stelle erörtert.

Wenn Sie, liebe Leserin, lieber Leser, unter Astrologie mehr Sternen- als Computerschau verstehen, dann finden Sie hier alle Angaben unter diesem essentiellsten Punkt: der himmelsgenauen, siderischen Berechnung aller Gestirne.

Siderische Astrologie – astronomischer Tierkreis – Heilpraxis Susanne Seemann München

Wenn sie also das „tatsächliche“ echte Sternzeichen wissen wollen, dann nutzen Sie die ursprüngliche, siderische Astrologie. Auf Wunsch berechne ich Ihnen kostenfrei  Ihr Tierkreiszeichen und den Aszendent. Schauen Sie dazu auch gerne auf meiner Seite www.heilpraxis-seemann.com vorbei.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 Siderische Astrologie – astronomischer Tierkreis – Heilpraxis Susanne Seemann München

Widder    Siderische Astrologie - astronomischer Tierkreis - Heilpraxis Susanne Seemann München

Sie denken von 21.03. – 20.04.                                                                             

In Wirklichkeit ist aber vom  12.04  bis 12. 05 Widder Zeit

Widder ist das erste Feuerzeichen im Zodiak. Damit sind Kraft, Urenergie & Antrieb die vorherrschenden Themen. Beim Widder ist der Wettkampf wichtig. Seine Lebensenergie ist abhängig von Kraft & Dynamik, vorne dabei zu sein und zu gewinnen.

Darüber hinaus ist das „entzündende“ Wesen der Widdernatur großartig. Zupackend & dynamisierend wirkt diese Kraft ansteckend + bewegend. Gerne sonnen sich Menschen in dieser Gesellschaft von Widder Menschen + tanken von ihrer Kraft, die hier im Übermaß vorhanden ist.

Siderische Astrologie – astronomischer Tierkreis – Heilpraxis Susanne Seemann München

Was ein Widder gar nicht aushalten kann, sind Begrenzung, Langsam- und Eintönigkeit und Langeweile. Wenn mir ein  Spruch zu diesem Tierkreiszeichen einfällt dann sicher dieser:

„Die Welt dreht sich nur, weil ein Widder spazieren geht.“

Stillsitzen & Nichtstun – Fehlanzeige.

Die kindliche Neugierde wird vorrangig in Bewegung und Abenteuerlust umgesetzt, auch noch in hohem Alter. Sie wirken frisch & jugendlich, so lange sie ihrem Drang nach Aktivität gerecht werden.

 

Ideen, davon hat der Widder mehr als genug – je nach Stellung der weiteren Planeten im Horoskop werden diese auch umgesetzt oder nicht. Aber um neue Impulse muss man sich bei diesen Menschen nicht kümmern. Die kommen von ganz alleine quasi über Nacht.

Siderische Astrologie – astronomischer Tierkreis – Heilpraxis Susanne Seemann München

Damit es dem Widder gut geht, sollte man dafür sorgen, dass dieser ausreichend Bewegungsspielraum hat. Sport ist sicherlich mit ein sehr wichtiger Punkt für dieses Tierkreiszeichen, egal ob viel Sport oder wenig gemacht wird, nach der Bewegung geht es dem Widder erst mal richtig gut. Er spürt seine volle Lebenskraft wieder. Sollte der Widder zum Couch-Potato degeneriert sein, ist Gefahr in Verzug. Locken sie das feurige Zeichen mit Spiel, Spaß & Spannung vom Sofa und es blüht umgehend wieder auf.

Handelnd in die Welt eingreifen & Initiative ergreifen. Kardinales Feuer.

Siderische Astrologie – astronomischer Tierkreis – Heilpraxis Susanne Seemann München

Keywörter:

Direktheit, Brillanz, Unabhängigkeit, Energie, Willensstärke, Durchsetzung, Egoismus, Rastlosigkeit, Unbeständigkeit

Kardinales Feuer

Herrscher: Mars

Der göttliche Funke auf dem Weg der Selbst-Verwirklichung.

Heilpraxis Susanne Seemann München siderische Astrologie

 

 

Susanne Seemann   

Heilpraktikerin & Astrologin

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere